### Sport unter freiem Himmel unter Auflagen ab sofort möglich ### Sport in Räumen in Klärung ###
Die Stadt Ratingen hat die städtischen Sportfreianlagen für den Sportbetrieb unseres Vereins freigegeben. Das freut uns sehr!
Wir werden unsere Sportangebote schnellstmöglich wieder aufnehmen:
  • Tennis starten wir schon am morgigen Samstag. Die Tennisabteilung hat ihre Mitglieder bereits entsprechend informiert.
  • Leichtathletik beginnt am kommenden Montag.
  • Viele andere Angebote unter freiem Himmel (z.B. Fußball, Modellsport) folgen nach und nach ab nächste Woche.
  • Wir prüfen zur Zeit, ab wann und unter welchen Bedingungen wir auch den ASC-Sport in Räumen wie unserem Bewegungszentrum oder in den städtischen Hallen anbieten können.
Weitere Informationen erhaltet Ihr auf unserer Homepage über Facebook oder Instagram. Bei Fragen könnt Ihr gerne auch unsere Trainer bzw. Übungsleiter direkt ansprechen.
Bei unserem Sport müssen wir unbedingt folgende Auflagen beachten:
  • Jede Sportlerin und jeder Sportler muss Verhaltensregeln zur Vermeidung von Risiken einer Corona-Infektion einhalten. Diese Regeln haben wir teilweise für die jeweilige Sportstätte spezifiziert. Weitere Informationen findet Ihr auf unserer Homepage sowie in Aushängen auf der jeweiligen Sportanlage.
  • Personen aus den sogenannten Risikogruppen (z.B. Alter / Vorerkrankung) bitten wir, uns anzusprechen, um die persönliche Situation zu klären.
  • Personen mit Krankheitssymptomen wie Fieber, trockener Husten und Atemnot dürfen nicht an unseren Sportangeboten teilnehmen.
  • Wir werden die Anzahl der gleichzeitigen Nutzer unserer Sportangebote durch Terminvergabe begrenzen, kontrollieren und dokumentieren.
  • Nach dem Trainings- bzw. Übungsintervall wird eine Wechselzeit mit Reinigungs- bzw. Desinfektionsintervall sichergestellt.
  • Das Betreten und Verlassen der Sportstätte wird nach Möglichkeit über einen getrennten Ein- und Ausgang erfolgen. Der Zugang erfolgt kontaktlos unter Einhaltung der vorgeschriebenen Abstandsmarkierungen mit gleichzeitiger Handdesinfektion, evtl. flankiert durch eine Kontaktschutzscheibe. Die Laufwege sind durch Markierungen festgelegt.
  • Auf der Trainings- bzw. Übungsfläche findet der Sport jeweils bevorzugt im Einbahnstraßensystem statt. Pro 10 qm ist ein Teilnehmer zugelassen. Der Mindestabstand zwischen den Trainierenden beträgt 1,50 Meter. Die Einhaltung wird durch das Personal kontrolliert.
  • Die Kontaktflächen (Kopf, Rumpf und Beine) eines jeden Trainings- bzw. Übungsgeräts werden während der Nutzung mit einem Handtuch abgedeckt.
  • Die Desinfektion sämtlicher Kontaktflächen der Geräte erfolgt direkt nach Nutzung durch die Sportlerin bzw. den Sportler. Das geeignete Material wird jedem Teilnehmer zur Verfügung gestellt. Zusätzlich erfolgen weitere fachgerechte Reinigungen durch das Personal. Die Anzahl der Handdesinfektionsmöglichkeiten wird in ausreichender Anzahl zur Verfügung gestellt.
  • Umkleiden und Duschen sind geschlossen. Jede Sportlerin und jeder Sportler kommt in Sportkleidung. Die Toilettennutzung ist möglich.
Vorbehaltlich der Klärung noch offener Punkte gehen wir davon aus, dass wir baldmöglichst Übungseinheiten im Bereich Fitness und Gymnastik (z.B. BodyFit oder Reha) wie bisher in Räumen (z.B. im vereinseigenen Bewegungszentrum) durchführen können.
Soweit möglich möchten wir diese Übungseinheiten zumindest übergangsweise in enger Abstimmung mit der jeweiligen Übungsleitung und bei gutem Wetter unter freiem Himmel anbieten.
Falls das nicht möglich ist oder entsprechende Angebote abgesagt werden müssen (z.B. bei schlechtem Wetter) könnt Ihr gerne unsere Streaming-Angebote nutzen (s. https://asc-ratingen.de/mit-dem-asc-fit-durch-die-coronazeit/).