+49 2102 47 44 55 mail@asc-ratingen.de

### Großzügige Möbelspende von Ratinger Unternehmen ### Einrichtung in Vereinsräumen abgeschlossen ###

Wie in unserer letzten Mail an alle Vereinsmitglieder vor einigen Tagen angekündigt, nutzen wir die durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen des Sportbetriebs insbesondere auch zur Erneuerung unserer Vereinsräume.
Aufgrund des guten Kontakts von Ingrid Bauer, Leiterin unserer Badmintonabteilung, zu Sibylle Höfler-Kamp, Mitarbeiterin des Ratinger Unternehmens Doosan Lentjes GmbH, wurde uns angeboten, nicht mehr benötigte Büromöbel für unseren Verein zu nutzen. Ludger Lümmen zögerte nicht lange und fuhr zu dem Unternehmen, um geeignete Möbel auszuwählen: Neben schmucken Schreibtischen und Bürocontainern suchte Ludger mehrere Sideboards und große Büroschränke für uns aus.
Die Möbel wurden in den letzten Wochen in mehreren Transporten mit dem Privat-Pkw abgeholt, zum Sportgelände gebracht und gegen das bisherige, teilweise bereits mehr als zwanzig Jahre alte Mobiliar ausgetauscht. Das Büro und der bisherige Besprechungsraum, in dem zukünftig auch das Büro unserer Fußballabteilung sein wird, erstrahlen jetzt in neuem Glanz:

Eine besondere Herausforderung war der Aufbau der neuen Büroschränke, der sich Ludger gemeinsam mit Sabine Berghäuser, Leiterin unserer Kindersportabteilung, in der letzte Woche stellte. Die beiden schafften es, die fast drei Meter hohen Schränke passgenau in den dafür vorgesehenen Raum einzufügen, wie das folgende Bild zeigt:

Unser Meetingraum im neuen Sportumkleidegebäude verfügte bereits über ausreichend viele Konferenztische, einen PC sowie Internet- und Telefonanschluss. Jetzt haben Ludger und Sabine hier einen großen Büroschrank aufgebaut, in dem wir Unterlagen für unsere Treffen aufbewahren können:

Nachdem wir den Flur unseres Bewegungszentrum bereits vor einigen Monaten durch tolle Fotos von ausgewählten ASC-Übungsgruppen verschönert hatten, ist es dort jetzt durch zusätzliche Stühle, Sideboards und Stehtische noch gemütlicher:

Wir freuen uns schon jetzt auf den Zeitpunkt, an dem wir unsere Geschäftsräume endlich wieder öffnen können und unsere Mitglieder und andere interessierte Personen so Gelegenheit haben, den neuen Glanz unserer Geschäftsstelle persönlich kennenzulernen.

Nicola Püttmann